Nothing But The Blues

Es wäre interessant der Frage nachzugehen, welche Musikstile sich anders oder gar nicht entwickelt hätten, gäbe es nicht den Blues. Entstanden als Ausdrucksmittel von Unterdrückung und Ausbeutung, hatten Sklavenarbeiter und deren Nachfolger im rassistisch geprägten südlichen Amerika mit ihren Gesängen, später dann begleitet von der Gitarre, ein emotionales Ventil geschaffen, das ihr Leiden hörbar machte. Das einfache Bluesschema gab Halt und genug Freiraum, um die eigene Situation hinauszuschreien – intensiv, rauh, pur und direkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *