Zen Garten

Die karge Schönheit eines Zengartens ist etwas ganz Spezielles. Die Sinne werden nicht von rauschenden Farben und Formen überschwemmt. Es gibt ein paar Steinblöcke und von Mönchen zu Wellenlinien geharkten Kies. Assoziationen von Wasser werden hervorgerufen, obwohl alles nur Stein ist.Der Garten ist voll Stille, läd ein zur Meditation und kann den Betrachter auch ordentlich auf sich selbst zurückwerfen. Auch wenn ich nie einen Zengarten besucht habe – selbst die Gedanken, die durch das Betrachten von Abbildungen hervorgerufen werden, haben eine gewisse Kraft.

https://www.instagram.com/martinkratochwil/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *